Fehlende Möglichkeit der aktiven Enthaltung

k-nut
Beiträge: 11
Registriert: Sa Mär 26, 2011 8:45 pm

Fehlende Möglichkeit der aktiven Enthaltung

Beitragvon k-nut » Do Mär 31, 2011 6:53 pm

Als Vorstandsmitglied hätte ich mich gerne aktiv enthalten. Diese Möglichkeit gab es leider nicht, wie bei allen anderen Fragen auch. Deshalb habe ich mit Nein gestimmt :cry: k-nut

musikpirat
Site Admin
Beiträge: 95
Registriert: So Mär 20, 2011 4:34 pm

Re: Fehlende Möglichkeit der aktiven Enthaltung

Beitragvon musikpirat » Do Mär 31, 2011 10:44 pm

Du hast Jehova gesagt! ;)

Um dich zu enthalten, hättest du einfach nicht abstimmen können. In dem Fall hätte im Protokoll gestanden: Der Vorstand wurde ohne Gegenstimmen entlastet. :) Es geht hier ja nicht um absolute sondern um relative Mehrheiten.

svenscholz
Beiträge: 14
Registriert: So Mär 20, 2011 8:46 pm

Re: Fehlende Möglichkeit der aktiven Enthaltung

Beitragvon svenscholz » So Apr 03, 2011 2:00 pm

Naja, "nicht abstimmen" ist schon was anderes, alldieweil man bei einer aktiven Stimme "Enthaltung" zumindest sieht, wieviele Leute tatsächlich aktiv dabei sind bei der jeweiligen Abstimmung :-)

musikpirat
Site Admin
Beiträge: 95
Registriert: So Mär 20, 2011 4:34 pm

Re: Fehlende Möglichkeit der aktiven Enthaltung

Beitragvon musikpirat » So Apr 03, 2011 3:02 pm

Jehova! Jehova!

Ich sehe das nach wie vor pragmatisch: Wenn man die Möglichkeit hat abzustimmen, stimmt man entweder mit ja, mit nein oder man enthält sich. Ob man das jetzt passiv durch Nicht-Abstimmen oder aktiv durch "ich stimme für Enthaltung" macht, ist für das Wahlergebnis nicht von Belang. :)


Zurück zu „Entlastung des Vorstands“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast